Pflegehinweise

holz-braucht-liebe_esstischTrotz solider Verarbeitung und dicken Material sollten Sie bitte auf folgende Punkte achten um lange Spaß an Ihrem Möbelstück zu haben.

  • die relative Luftfeuchte sollte zwischen 50 & 70 % liegen. Ist es zu trocken schwindet Holz (zieht sich zusammen), es kann zu Rissen kommen. Ist es zu feucht, quillt Holz, es kann sich verziehen.

  • Bei geölten Oberflächen sollte das gute Stück einmal im Jahr mit Öl nachgepflegt werden. Einfach einen fusselfreien Lappen nehmen (am besten Baumwolle) und die Oberfläche nachpflegen / einreiben. Überschüssiges Öl mit einem Tuch abreiben. Das ist wie mit unserer Haut die hin und wieder mal gecremt werden sollte.

    ACHTUNG!!!! der in Öl getränkte Lappen darf nicht in den Müll geschmissen werden. Er sollte nach dem ölen in eine leere Konservendose oder Glas im Aussenbereich gelagert werden bis er getrocknet ist. Der Lappen kann sich selbst entzünden. Erst wenn der Lappen trocken ist entsorgen!!!

  • Vermeiden Sie bitte Hieb - & Stichverletzungen...Spaß bei Seite. Möglichst nicht mit der Gabel oder dem Messer die Oberfläche zerstören. Passiert es doch gibt es ein paar kleine Tricks diese zu entfernen. Rufen Sie uns dazu einfach an.

  • Das Möbel sollte nicht unmittelbar und ständig der Sonne ausgesetzt sein, da es zu Verfärbungen führen kann.

  • Ebenfalls sollte das Möbel nicht in unmittelbarer Nähe zu einem Ofen oder Heizung stehen da es hier zum Verzug kommen kann.

  • Reinigung

    Die Reinigung sollte mit einem fusselfreien Tuch (Baumwolle) erfolgen. Der Lappen sollte nebelfeucht und nicht nass sein. Wenn das Möbel abgewischt ist bitte mit einem trockenen fusselfreien Tuch nachreiben.

    Unter keinen Umständen scharfe Reiniger oder Akkupatz benutzen, da so geölte und lackierte Oberflächen zerstört werden.